Beinahe 100% positives Feedback zum Erkner-Triathlon


Hallo liebe Athleten und Athletinnen,


Es hat eine Weile gedauert aber nun endlich haben wir die Zeit gefunden alle Ergebnisse in Ruhe anzuschauen, für uns zu bewerten und Euch ein umfassendes Feedback zum STADLER Erkner-Triathlon 2020 zu geben. Der Grund, weshalb alles so lange gedauert hat ist – wie immer – Corona. Wir mussten uns massiv umorganisieren damit wir unter den neuen Corona-Rahmenbedingungen auch langfristig den Erkner-Triathlon sichern. Da dies nun geschehen ist – auch dank unser Partner und Sponsoren - haben wir uns an die Arbeit gemacht und starten nun auch kommunikativ den STADLER Erkner-Triathlon 2021.


Bevor wir auf die Details eingehen, möchten wir uns bei allen Besuchern und Athleten (selbstverständlich auch Besucherinnen und Athletinnen) bedanken, dass ihr zu uns gekommen seid und Euch so an die Hygieneregeln gehalten habt. Das Risiko den STADLER Erkner-Triathlon durchzuführen war unglaublich hoch - wir haben es gewagt und sind durch Euch belohnt worden. Euer Feedback konnte nicht besser sein – 94% würden den Erkner Triathlon sofort weiter empfehlen.


Insgesamt haben 230 Personen an der Umfrage teilgenommen, das entspricht mehr als 17% der Finisher. Die Teilnehmer sind etwa zu gleichen Teilen auf der Jedermann, der Olympischen oder Mitteldistanz gestartet.

Neben der überragend positiven Bewertung gab es auch Kritik an einigen Dingen, diese wollen wir im Anschluß aufgreifen und kommentieren.


Allgemein wurden uns unsere nicht gegenderten Texte und Moderation im Stadion vorgeworfen. Ja ihr habt recht! Bitte seht es uns nach! Bei allem was wir machen haben wir immer beide Geschlechter im Sinn. Es soll in keiner Art und Weise diskriminierend sein - nur einfacher! Es wäre toll, wenn ihr uns das zukünftig weiter gestatten würdet, um die Texte und die Sprache einfacher zu halten. Gemeint sind immer beider Geschlechter bei Lob genauso wie bei Kritik. Auch das Girls auf der Startnummer statt eines W war eigentlich nett gemeint ist aber vielen unangenehm aufgefallen. Daher möchtet wir uns hierfür entschuldigen.


STIMMUNG

Durch Corona waren wir gezwungen die Besucher aus dem Stadion zu verbannen. Dies hat dazu geführt, das sich Eure Begleiter an der Strecke verteilt haben. Die Stimmung, die von 96% mit 7 oder besser bewertet wurde (38% fanden diese super 10), hat sich auf die Stadt übertragen. Nach unseren Informationen gab es nur 3 Anrufer beim Ordnungsamt, die sich über diesen Triathlon-Unsinn beschwert haben. An dieser Stelle ganz großen DANK an alle Begleiter, die angefeuert haben und für die grandiose Stimmung gesorgt haben. Sofern möglich wollen wir im kommenden Jahr das Stadion wieder öffnen – werden die Zuschauer aber nur auf der Tribüne am Zieleinlauf zulassen.