Erkner Triathlon mit Unterstützung von Oliver Büttel

August 31, 2016

Das Team um Marko Manthey (46) und Oliver Büttel (47) hat sich Großes auf die Fahne geschrieben: Sie planen ein Triathlon Festival mit Start und Zielbereich im Sportzentrum Erkner. Die Teilnehmer können ihr Talent im Schwimmen, Radfahren und Laufen auf mehreren Distanzen (Sprint, Olympisch und Mitteldistanz) unter Beweis stellen. Für Kinder wird es einen Swim & Run Wettbewerb geben und für weibliche Sportler einen eigenen Frauenlauf. Am 9. und 10. September 2017 fällt der Startschuss für den ersten Erkner Triathlon.

 

 

Vor wenigen Tagen testeten die beiden Sportler die Strecke (Bild). Es gibt viele Fragen, die geklärt werden müssen: Wo sollen Versorgungspunkte entstehen, wo müssen Helfer den Weg weisen, wo muss auf Gefahren hingewiesen werden und wie lange dauern die verschiedenen Streckenabschnitte.

 

Beide Sportler sind selbst aktive Triathleten und alte Hasen im Veranstaltungsbereich. Marko Manthey organisiert seit nunmehr schon 16 Jahren mit seinem Team weltweit die Freestyle Motocross Weltmeisterschaft – bekannt unter dem Namen NIGHT of the JUMPs. Oliver Büttel ist ein Veteran im Triathlon. Seit 1989 organisiert er Triathlon und Multisport Events. „Wir kennen uns seit beinahe 20 Jahren und als Marko anrief und mir von seiner Idee erzählte, war ich sofort Feuer und Flamme“ sagt Oliver Büttel, der im „wahren Leben“ für PowerBar arbeitet.

Oliver Büttel hat zugestimmt der Rennleiter der Veranstaltung zu sein. Nicht nur das Konzept überzeugte ihn sofort, sondern auch die Streckenplanung. Dies betätigte sich bei ihrem gemeinsamen Ausflug auf die Radstrecke nur noch, die mit einer wunderschönen Landschaft und gut geeigneten Wegen überzeugen konnte.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 2, 2019

September 19, 2019

September 12, 2019

September 9, 2019

September 6, 2019

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square