Aktuelle Informationen


Liebe Sportler! Ihr seid Teilnehmer des 4. STADLER Erkner Triathlons. Damit alles gut abläuft, sind ein paar Infos zu berücksichtigen:

Strecken

Mittel Distanz (1,9 / 96 / 21km)

Olympische Distanz (1,5 / 40 / 10km)

Jedermann Distanz (0,7 / 28 / 3,6km)

Kids 8-9 (100 swim / 400 run)

Kids 10-13 Jahre (150 swim / 800 run)

Kids 14-15 Jahre (300 swim / 1600 run)

AOK Family Run (3,6km walken / laufen)

5km City Run

10km City Run

Anreise

Ihr erreicht Erkner gut mit dem Auto über den Berliner Ring Abfahrt Rüdersdorf oder Erkner. Wir empfehlen wegen unserer Straßensperrungen die Abfahrt Rüdersdorf. Parkplätze sind ausgeschildert, aber nicht unendlich. Wer aus Berlin kommt kann, wunderbar mit dem DB Regio anreisen. Fahr-zeit beträgt nur 37 Min. ab Berlin-Hauptbahnhof.

Abholung der Startunterlagen

Donnerstag 10.09. ab 11.00 Uhr Zweirad Stadler / Prenzlauerberg

Freitag 11.09. ab 11.00 Uhr Zweirad Stadler / Prenzlauerberg

Samstag 12.09.19 ab 10:00 bis 18:00 Uhr im Sportzentrum Erkner

Für die Mittel und Olympische Distanz müssen VOR der Abholung der Startunterlagen die Tageslizenz lösen. Tageslizenzen sind ebenfalls bei der Startunterlagenabholung erhältlich ! Startpassinhaber müssen den Startpass im Original vorlegen, Kopien reichen nicht.

Hygienemaßnahmen

Wir würden es auf Rücksicht auf Helfer und andere Athleten als tolle Geste verstehen, wenn in der Wechselzone vor dem Wettkampf bis zum Schwimmstart eine Einweg-Maske getragen wird. Ihr könnt diese unmittelbar vor eurem Schwimmstart entsorgen. Im und unmittelbar nach dem Wettkampf braucht ihr natürlich keine Maske – wenn ihr dann wieder zu Luft gekommen seid wäre es toll, wenn ihr mit Maske auschecken würdet. Wir tun alles, damit der Wettkampf stattfindet und sind auf eurer Verständnis und eure Mithilfe angewiesen, damit wir trotz Hygienekonzept gemeinsam viel sicheren Spaß haben.

Check in / Check Out

Da wir nur max 1.000 Personen im Stadion haben dürfen müssen wir den Zugang zum Stadion strikt reglementieren. Zuschauer sind in diesem Jahr leider nicht zugelassen. Athleten der einzelnen Distanzen haben Zeitfenster für den Check In (siehe unten) und werden gebeten das Stadion 60 Minuten nach der Zielankunft wieder verlassen zu haben.

06:30 - 07:45 Bike Check In Mitteldistanz

08:00 - 09:45 Bike Check In Olympische Distanz

12:00 - 14:45 Bike Check In Jedermann Distanz

13:00 – 13:13 Bike Check In Bundesliga

Damit der Check In in dieser kurzen Zeit reibungslos läuft bitten wir alle Athleten mit aufgesetztem und geschlossenem Helm, der angelegten Startnummer und Zutrittsband bei der technischen Kontrolle zu erscheinen. Die Startnummernaufkleber sind vor dem Check In rechts und links auf dem Helm sowie gut sichtbar links am Oberrohr zu befestigen. Am Fahrrad montierte Ständer sind vor dem Check In zu entfernen.

Der Check In wird ausschließlich am Eingang hinter der Tribüne in der Hessenwinkler Str. stattfinden.

Zeitnahme

Ihr erhaltet mit euren Startunterlagen euren Zeitnahmechip. Dieser ist am Fuß zu befestigen. Nach dem Zieleinlauf müsst ihr den Chip selbständig abnehmen und in die vorbereiteten Container legen. Bitte beachtet, dass bei Verlust des Chips eine Gebühr von 60,- EUR fällig wird.

Zugang zur Wechselzone

Jeder Athlet erhält ein Band mit seinen Startunterlagen, nur dieses berechtigt zum Zutritt in die Wechselzone und der Recovery Area.

Wechselzone

Bikes müssen an die nummerierten Plätze (Startnummer) platziert werden. Um den Mindestabstandeinzuhalten bitten wir jeden Athleten seine Wechsezone rechts neben dem Fahrrad einzurichten (in Fahrtrichtung gesehen).

Wettkampfbesprechung

Eine ausführliche Wettkampfbesprechung findet am 1. Sept 2020 um 19:00 online statt. Eine Aufzeichnung dieser Besprechung wird ab dem 2. September auf der Internetseite des STADLER Erkner -Triathlons verfügbar sein.

Schwimmen

Die gestellte Badekappe ist am Wettkampftag zu tragen. Der Schwimmkurs ist durch gelbe und blaue Bojen gekennzeichnet. Es wird im Uhrzeigersinn geschwommen. Mittel- und Olympischen Athleten müssen den Kurs 2x absolvieren. Die Jedermänner schwimmen eine Runde.

Achtung: Einschwimmen wird nicht möglich sein.

Der Start erfolgt einzeln. Teilnehmer stellen sich vor dem Start in die Vorstartbox, die ihrer realistischen Schwimmzeit entspricht. Die Box mit der geringsten Vorgabezeit startet – sind die Teilnehmer dieser Box einzeln gestartet folgt die nächste Box. Die Zeitnahme beginnt mit Überschreiten der Zeitmesslinie – jeder Sportler erhält also seine individuelle Zeit. Die Maske könnt ihr auf dem Weg zum Wasser in die bereitgestellten Abfallbehälter entsorgen.

Es ist nur normale Badekleidung, Triathlonanzug oder je nach Wassertemperatur ein Neoprenanzug erlaubt. Socken, Flossen usw. sind verboten.

Das Schwimmen wird mit einem Landstart begonnen. Der Weg zur Wechselzone ist durch einen Teppich markiert. Damen und Staffeln starten 5 Minuten nach den Männern. Die Entscheidung ob eine Neopren getragen werden darf wird ca. 1h vor dem Wettkampf durch den BTB getroffen. Vor Ort gibt es voraussichtlich keinen Neopren Verleih.

Beim Stadler Erkner Triathlon handelt es sich um eine Freiwasserveranstaltung in einem ökologischen Schutzgebiet. Wasserpflanzen werden bestmöglich möglich gesäubert, trotzdem sind mögliche Behinderungen nicht auszuschließen. Die Wasserpflanzen sind gesundheitlich unbedenklich und ein Zeichen für eine sehr hohe Wasserqualität.

Radfahren

Es muss ein zugelassener Helm getragen werden. Dieser muss aufgesetzt und geschlossen sein, bevor Ihr das Fahrrad vom Ständer nehmt und auch geschlossen bleiben bis ihr es wieder abgestellt habt. Kampfrichter kontrollieren, dass Ihr erst hinter der Markierung auf euer Rad steigt. Bis auf den extra gekennzeichneten Bereich gilt Windschattenverbot! 12m Abstand zum Vordermann sind Pflicht. Beim Radfahren muss die Startnummern von hinten zu lesen sein. Besondere Gefahrenstellen und Kurven sind extra gekennzeichnet.

Auf dem Zubringer zur Runde gibt es einen engen ca. 800, langen Radweg, hier gilt Überholverbot und das Windschattenverbot ist aufgehoben. Auf diesem Radweg befinden sich diverse Wurzelaufbrüche – hier ist erhöhte Vorsicht geboten.

Bitte achtet unbedingt darauf, dass ihr generell am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmt und somit dessen Regelungen gelten auch wenn wir Teile der Strecke gesperrt haben. Dies gilt insbesondere für das Schneiden von Kurven. Es gilt das Rechtsfahrgebot auch beim Überholen, darf die Mittellinie nicht überquert werden.

<