Sparkasse verlängert bis 2024

Am 11. und 12. September 2021 wird in diesem Jahr der bereits „5. STADLER-ERKNER-TRIATHLON“ stattfinden. Im Rahmen eines Pressegespräches haben wir gestern gemeinsam mit einigen wenigen (coronabedingt) Unterstützerinnen und Unterstützern den Medien (unter Einhaltung der notwendigen Hygieneregeln) nicht nur den Stand zum diesjährigen Triathlon präsentiert sondern auch den 1. BKK VBU Erkner Halbmarathon vorgestellt, der am 2. Mai als Hybrid Veranstaltung stattfinden wird (hier mehr dazu)


Gil Pönitzsch, Direktor Privat- und Gewerbekunden der Sparkasse Oder-Spree, nahm den Termin zum Anlass, den Sponsorvertrag zwischen Sparkasse und dem Erkner -Triathlon an Marko Manthey zu übergeben. Das Besondere daran ist, dass sich die Sparkasse bereits vor Beginn der diesjährigen Veranstaltung dazu entschieden hat, vorzeitig einen neuen Vertrag für die kommenden drei Jahre zu unterzeichnen. Pönitzsch stellt dazu fest, dass der Veranstalter in den zurückliegenden vier Jahren nicht nur die Sparkasse von der hohen Qualität des Events überzeugen konnte. „Das hat uns dazu bewegt, den im September auslaufenden Dreijahresvertrag um weitere drei Jahre zu verlängern“.

Noch bevor der Startschuss für den Triathlon im September 2021 fallen soll, plant Manthey die Durchführung des ersten BKK·VBU Erkner Halbmarathons. Dieser soll am 2. Mai in Erkner stattfinden. Start und Ziel ist das Sportzentrum am Dämeritzsee in Erkner. Die Strecke führt die aktuell gemeldeten 400 Starterinnen und Starter um den Müggelsee. Auch dieses Event unterstützt die Sparkasse Oder-Spree, dieses Mal gemeinsam mit der Berliner Sparkasse, deren Geschäftsgebiet bei diesem Wettbewerb von den Läuferinnen und Läufern hauptsächlich durchquert wird.


Anmeldung STADLER Erkner-Triathlon


Anmeldung BKK VBU Erkner-Halbmarathon


Aktuelle Einträge
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square